Montag, 29. Oktober 2012

Black, but not blue!

Hallo Ihr Süßen,
für dieses Outfit tut es mir fast schon leid. Nicht weil ich es so schlecht finde eigentlich im Gegenteil, aber fast das komplette Outfit ist von Primark. Nicht sehr vielseitig ;-(( Sorry dafür. Naja, dafür fällt es in die Kategorie sehr günstig gekleidet. Also den Preis-Punkt bekomme ich schon einmal :-))) 

Für alle die sich mit mir über die "Größen-Politik" von Zara geärgert haben, unter diesem Post könnt Ihr den gesamten E-Mail-Verkehr zwischen Zara und mir weiterlesen. Ich find es wirklich toll das Zara sofort Stellung genommen hat, allerdings ist das Ergebnis eher ernüchtert.

Hi my sweets,
I'm almost ashamed of this outfit post, not because I don't like this outfit (quite the contrary). But the whole outfit, almost very piece is from Primark. Not very variegated ;-((( Sorry about that. Well, therefore this outfit was very cheap ;-)))
For everybody who was interested in the discussion about the "size-policy" of Zara under this post you can read my whole conversation with Zara. I was pleasantly surprised about the fast feedback, but the result was rather sobering.
 

Coat, pullover, leather skirt, High heel boots, spike clutch, Statement ring: Primark; Tights: C&A





----------------------------------------------------------------------------------
FROM: Jenny
Date: 16 Oct 2012
TO: Zara
Subject: Blog post about Zara sizes

----------------------------------------------------------------------------------
Hi Zara-Team,
I just want to let you know that I published a post about the "size policy" of Zara. Many of your customers are angry that even skinny women need to take two sizes bigger than normally to fit into your clothes. You can read some of the feedback on my blog.
http://www.curvy-life.blogspot.de/2012/10/size-wars.html

I know that I'm a curvy girl and not every fashion brand need to offer a plus size collection (even when many people wish Zara would have one), but your sizes are even staggering for skinny women. One woman comment on my blog that she normally wears a size 38 (US size 10), when she want to wear a Zara jeans she just fit in a size 42 (US size 14). Every women will prefer to fit into a piece which is one size smaller then two sizes bigger. And these women are leaving a Zara store with a bad or at least bittersweet feeling.

Zara is a brand which has some of the greatest affordable designs, why are you allowed only skinny women to wear your great clothes and accessories.

I don't know if you are even interested in this issue but my blog readers and I would be very glad about a feedback from you. Why are your sizes how they are?

Kind regards,
Jenny
----------------------------------------------------------------------------------
FROM: Zara
Date: 16 Oct 2012
TO: Jenny
Subject: Blog post about Zara sizes

----------------------------------------------------------------------------------
Dear Jenny,
First of all, thank you very much for contacting us directly with your concern. Regarding your email, we would like to inform you that Zara has a wide range of sizes. Zara’s sizing ranges reaches from UK 6 (European 34) up to UK 18 (European 46) although not all the references are commercialized in the whole range. Zara is constantly analysing this aspect in order to adapt our range of sizes as much and as best as possible to market demands.
We apologize you couldn’t find the specific model you wanted. It would be helpful for us if you can send us the reference number of the trouser you mention in order to check the size availability and its measures. Looking forward to hearing from you.

Best regards,
Zara

----------------------------------------------------------------------------------
FROM: Jenny
Date: 17 Oct 2012
TO: Zara
Subject: Re: RV: Blog post about Zara sizes

----------------------------------------------------------------------------------
Hi Zara-Team,
thank you for your quick response. The reference number of the trousers I mentioned in my blog post is 9632/246 and I ordered it in the largest available size, in an UK 16 (European 44).
Even when I’m very pleased that you are so helpful and want to check the size availability and it’s measures. I think it’s more the kind of a general problem. I don’t know if you have the opportunity to read the comments on my post, but there are almost 40 women stating that Zara is a brand which measures run extremely small. And that are 40 women from just 300 readers I have a day. I think this relation clarify how many women are (or could be really) dissatisfied with the “size policy” of Zara.

As I already wrote you, normally I’m a size 14 but with Zara pants I don’t fit into an UK size 16 and to be honest, I was very far from fitting into this pants. And for example your coats are the most beautiful I have seen so far in this season, but I don’t even fit into a XL. And when you have seen me on my blog, I’m curvy, but I don’t feel like a woman who has to take a coat in XXL. Please don’t get me wrong, I really don’t care about which number is on the label, but I feel like it’s just not right, when young women for example with a size 8 have to take a size 12 in Zara clothes. Though this Zara presents a wrong picture. A woman with a size 8 is a skinny woman and the fact that she has to take a Zara size 12 instead, makes her think she is much bigger than she actually is.

Last but not least, I want to say, yes you are offering a size range from UK 6 up to UK 18 but to be honest the selection is very small. You are offering one single pair of pants and one skirt in UK size 18 in your online store. Furthermore there isn’t one single pair of jeans or a blazer available in this size.

In my opinion many women are not happy, that they have to take two sizes bigger at a Zara store compared to other stores/brands and also many women, like me, would love to wear more Zara clothes but you don’t give them the opportunity to do so.

Again thank you for your response and I’m looking forward hearing from you.

Kind regards,
Jenny
www.curvy-life.com


----------------------------------------------------------------------------------
FROM: Zara
Date: 18 Oct 2012
TO: Jenny
Subject: Blog post about Zara sizes

----------------------------------------------------------------------------------
Dear Jenny,
Thank you very much for your email. We really appreciate your comments on this matter. As we told you Zara is constantly analysing this aspect in order to adapt our range of sizes as much and as best as possible to market demands.

Don’t hesitate to get in touch with us in case of further doubts.

Best regards,
Zara

----------------------------------------------------------------------------------
FROM: Jenny
Date: 26 Oct 2012
TO: Inditex External Relations Zara
Subject: Re: Blog post about Zara sizes

----------------------------------------------------------------------------------
Dear Zara-Team,
thank you very much for your answers even when it's not really helping me out ;-( My readers are very interested in this correspondence we had and especially your answers. I just want to inform you that I would like to publish our whole discussion. Please give me a short feedback, if you have any problems with this, if so I would quote this conversation on my blog.

Kind regards,
Jenny
www.curvy-life.com

Kommentare:

  1. Na, das war ja kein sehr hilfreicher email-Verkehr :D Aber was soll die arme Kundenservice-Frau auch ausrichten können.. hoffentlich hat sie das Problem wenigstens weitergeleitet..
    Wie auch immer.. das Outfit ist toll - Primark steht dir ausgeueichnet ;) und die Tasche ist ein richtiger Blickfang!

    ♥, Nina
    style-tagebuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt gerade noch etwas zum Zara-Größenproblem ein..
      Die haben dort nämlich auch sehr hübsche Baby- und Kinderkleidung und tatsächlich muss man schon bei den ganz ganz Kleinen 1 bis 2 Nummern größer kaufen, weil alles so knapp ausfällt - d.h. nicht mal ein Neugeborenes passt dort in seine "normale" Größe :D Schon irgendwie lustig, oder?

      Liebe Grüße, Nina

      Löschen
    2. Hi Nina,
      jaaaa wie witzig. Ich habe letztes Wochenende Freunden, die ein Baby bekommen haben, ein paar Sachen von Zara fürs Baby geschenkt. Und sie sind wirklich süße, aber eigentlich noch ein bisschen zu groß jedenfalls von der Größe her. Aber Sie passen jetzt schon. Das Baby ist 2 Monate alt und ein ganz süßer auch nicht wirklich propper, ganz normal. Und trotzdem passen ihm mit 2 Monaten Sachen die eigentlich für 3-6 Monate alte Babys sind.

      Ich fand es echt witzig, aber auf der anderen Seite ist es auch frech, denn Babysachen passen ja eh nicht immer wirklich lang, aber so ist die Zeitspanne bis man neue Sachen kaufen muss natürlich noch kürzer ;-((((

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  2. Die Schuuuuhe! :)
    Ich finde Du hast da wieder ein tolles Outfit zusammengezaubert!!!

    Und ich habe das Gefühl, dass Zara nicht so ganz kapiert worum es Dir geht...

    AntwortenLöschen
  3. Thank you baby! I'm following you back now!!

    kiss, kiss

    Telmissima

    AntwortenLöschen
  4. Haha...komplett in Primark. Ist doch völlig in Ordnung. Mir passiert das immer mit H&M. Ich wohne in einer Kleinstadt und hier gibt es kein Zara oder ähnlich. Also renn ich ständig zu H&M und somit ist mein Outfit dann auch echt häufig komplett vom Schweden. Trotzdem siehst Du echt super aus. Ein wirklich stimmiges Outfit, gefällt mir sehr.
    Alles Liebe, Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsches Outfit, man sieht das günstig nicht immer billig ist ;)
    Ich liebe die Tasche!!

    AntwortenLöschen
  6. It says that Im following, google is driving me insane! If you feel like unfollowing, its ok, I dont know how to fix it :(

    Love the clutch! I have a similar one from Zara. Here, the sizes are sooo small that Zara is one of the few stores with a wider selection. xx

    AntwortenLöschen
  7. ist die clutch von primark aktuell? :-)
    und jaaa, ich kenn das zara problem nur zu gut! hab aber eher schwierigkeiten mit den oberteilen dort!
    und ich hab aktuell hosen in den verschiedensten größen (von 38-44) daheim (von zara, h&m, c&a, primark,...) und die passen alle! sehr schräg!

    AntwortenLöschen
  8. So was hab ich mir bei Zara schon gedacht.Die sind auch so wahnsinnig erfolgreich,warum sollten sie sich um ein paar Frauen Gedanken machen,wenn sie trotzdem Millionen mit den dünnen Mädels umsetzten.Vielleicht möchte die Marke aber auch (unausgesprochen) nicht das alle ihre Mode tragen,sondern nur die "hübschen" Schlanken und nicht die plumpen Dicken.Passt wahrscheinlich nicht zum Image.Ist auch eine Art von Firmen Politik.

    AntwortenLöschen
  9. Das Primark Outfit ist super :-) Best priceless dressed ;-)
    Tja der Emailverkehr ist dann doch nicht so erfolgreich verlaufen, aber was will man auch erwarten. Die Kette macht genügend Umsätze und hat es wahrscheinlich auch einfach nicht nötig etwas zu ändern.
    Finde es trotzdem wahnsinnig super, dass du dich so ins Zeug gelegt und Zara direkt angeschrieben hast :-) *daumenhoch*

    AntwortenLöschen
  10. Thank you for stopping by my blog. AND Yes I think we should follow each other. I am following you now... please follow me back.

    Much love,
    amyklundt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Das Outfit gefällt mir total gut :)
    Ich mag vor allem den Pulli !

    Die Mails haben zwar leider nichts gebracht, aber ich finds super, dass du dich getraut hast Zara zu kontaktieren und ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass Zara dazu stellung nimmt. Auch wenn sie nichts ändern werden, hast dus wenigstens mal angesprochen, was ich wirklich klasse finde.
    Bis dahin müssen wir leider noch ein paar sehr ernüchternde Hosenkäufe hinter uns bringen ;)

    Liebe Grüße :)

    sweetandpreppy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Naja, was hast du ehrlich gesagt erwartet? Die mit denen du korrespondiert hast sind einfache Menschen, die eingestellt worden sind um E-Mails oder Telefonate zu beantworten bzw. Probleme mit der Ware klären oder andere Beraten. Die, die wirklich etwas verändern können lesen diese Mails nicht und ich bezweifle, dass sie jemals von deinem Mail hören. Es sei denn tausende von Frauen werden so was schreiben. Zara ist ein sehr großes Unternehmen und so leicht kommst du nicht an die, die was zu sagen haben. In kleinen Firmen - schon. Tja, aber einen versuch war es wert.

    Wenn es um dein Outfit geht: was für Dummheiten schreibst du denn da? :) Ist ist doch nicht wichtig ob tu einen total Look von einer Marke hast oder einen totalen Mix machst. Hauptsache du siehst gut darin aus - und das tust du auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi joanna, eigentlich hatte ich noch nicht mal eine antwort erwartet, deshalb bin ich auch enttäuscht. Mir war auch vorher klar das sie nicht ihre Kollektion sofort umstellen und normale Größen produzieren. Ich kann dir eigentlich nicht sagen, was ich mir erhofft habe, aber ich wollte es zara trotzdem einfach schreiben ;-)) vielleicht ein etwas klareres Statement oder eine Positionierung der Marke zu diesem größenthema. Eigentlich hatte ich fast schon gedacht ich bekomme eine vorgeschrieben Email mit Statement, weil ich bestimmt nicht die erste bin, die denen schreibt. Und vielleicht bin ich ja auch nicht die letzte ;-)))))

      Ganz liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    2. Erster Satz soll natürlich "nicht enttäuscht" heißen ;-)

      Kommentieren auf iPhone will gelernt sein ;-))))

      Löschen
  13. Bin vorhin auf deinen Blog gestoßen und total begeistert! Deine Outfits sind echt inspirierend!
    Das Zara-Problem kenne ich auch, ich probiere ein Kleidungsstück an, es ist zu klein, und die Größe größer ist meistens ausverkauft...und der Onlineshop ist ja auch eher schlecht entwickelt...
    LG Anna
    niveauistkeinecreme.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Die Schuhe sind jawohl der Hammer - sehr sehr schick :-)

    AntwortenLöschen
  15. Joah, die wollten sich halt auf ihre dünne Linie konzentrieren, hätten die noch Plus Size oder etwas "normaler" geschnittene Sachen, wäre es noch teurer.

    Ansonsten: top Outfit. Das Blau steht dir sehr sehr gut!

    AntwortenLöschen
  16. Hi. Bin neu dazugestoßen - kann da aber meinen Vorrednerinnen nur zustimmen - das Outfit sieht stimmig aus und steht dir gut.

    Zu der Größenproblematik: An meiner Schwester (sonst eine 34-36, bei Zara halt eher gr. 38-40) kann ich diese Problematik mit der generellen Größendiskrepanz sehr gut beobachten. Am Ende findet sie zwar immer etwas, was ihr passt und gefällt (weil sie eben sehr weit unten bei den Größen anzusiedeln ist), aber ab Gr. 42 wirds wohl schwierig. Ich selbst habe Gr. 48-50 (bin zudem 1.78m groß) - da ists auch ziemlich schwierig Klamotten zu finden (auch was Länge betrifft), die dem studentischen Geldbeutel nicht wehtun, gefallen, bequem sind und in denen man nicht wie ein Bauerntrottel aussieht. Ich weiss, dass ich schon sehr "curvy" bin, jedoch wenn ich durch die Stadt gehe, begegnen mir sehr viele Frauen/Mädels, die eben eine ähnliche Figur haben wie ich. Ich verstehe nicht, dass so wenige Marken sich diesem Umstand anpassen (sicherlich wäre es schön, wenn alle schlank wären, ist aber nicht so). Und die, die sich anpassen, haben oft eine sehr eingeschränkte Auswahl (habt ihr auch festgestellt, dass T-Shirts etc., auch wenn bei C&A oder H&M oder so in größerer Größe verfügbar sind, i-wie oft fast schon bauchnabelfrei ausfallen? ^^) zu einem deutlich höheren Preis. Bisschen uncool (-:

    Ich glaub, ich sollte mal zu Primark, um deine Schuhe nachzukaufen :>. Lg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Iri,
      ich kann das auch nicht so wirklich ganz nachvollziehen, denn wie du schon sagst, wenn ich durch die Stadt gehe sehe ich auch zunehmend Menschen, die ein paar mehr Pfunde auf den Rippen haben so wie ich. Und einige auch noch ein bisschen mehr. Und das sind auch junge Leute, die sich toll und modern anziehen wollen. Einige ziehen dann wirklich sehr schlichte Outfits an, weil die Alternative fehlt und gibt es andere die sich in viel zu kleine Sachen quetschen um wie ihre Freundinnen auch coole Sachen anzu haben.
      Bei den meisten Plussize-Kollektionen findet man wirklich nur sehr schlichte und zurückhaltende Designs.

      Hast du schon einmal bei Forever 21 geschaut? Die haben eine etwas mutigere Plussize-Kollektion für den kleineren Geldbeutel :-)))

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    2. Hi :). Ja, bei asos, forever21, h&m etc. kaufe ich ab und zu ein (manchmal passen mir hier auch Gr. 46 Sachen von normalen Kollektionen, die sehr weit geschnitten sind (z.B. Parkas ... ^^) :). Für den Alltag (hocke wg. Studium den Großteil des Tages im Labor ^^) trage ich eh meist Männer-Klamotten (Hoodies, Tshirts), weil die Damen-Sachen oft zu kurz/unvorteilhaft geschnitten sind für mich, sodass ich schon recht viele Klamotten im Schrank habe ... aber es einfach schwierig ist, was zu finden, was gefällt und passt.

      Das mit dem In-Klamotten-reinzwängen oder in schlichten Basic-Sachen rumlaufen beobachte ich halt auch oft (das erstere selbst hinter mir, als ich jünger war, so 16 ... da gabs noch gar nichts in Übergröße für Jugendliche ...). Vllt. haben so Kleidungsfirmen ein Problem damit, Sachen in Übergrößen herzustellen, weil das zum einen nur für rel. begrenzten Kundenkreis in Frage kommt (wobei dieser, wenn z.B. Zara vieles in big size anbieten würde, recht groß wäre, weil es nicht viele moderne Firmen machen) und zum anderen evtl. ein moralisches Problem, weil sie evtl. denken, es würde mehr Menschen dazu animieren, eine ungesundere Lebensweise zu pflegen (hab mich hier vllt. komisch ausgedrückt ^^)

      Löschen
  17. Also das Größen-Problem ist mir bei Zara noch gar nicht wirklich aufgefallen, aber das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich echt mehr bei H&M einkaufe etc.. Aber ich find das echt gut,dass du dich dafür einsetzt und denen geschrieben hast! Und auch, dass du so hartnäckig warst, und dich nicht mit der ersten Antwort zufrieden gegeben hast!
    Und zu deinem Outfit: Die Schuhe sind echt schön!! :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich find es auch echt stark von Dir das Du Zara ein Mail geschrieben hast (ich könnte nicht mal so gut englisch ...)
    Hab H&M mal ne Mail geschrieben und natürlich NIE was gehört. Insofern finde ich auch, dass es schon ein Erfolg war!
    Auch ich bin total begeistert von deinen Boots und beneide Euch um Primark, gibt's bei uns nicht :-(
    Liebe Grüsse Kira *schuhReich*

    AntwortenLöschen
  19. looks amazing, love your item choices, you look great .) Feel free to visit my blog any time :)

    kisses Keke (Pakize)

    http://madamekeke.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. I like your bag!

    http://eternal-simplicity.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. You've a lovely blog!Thank you for visiting me! I'd love to follow each other! Please let me know when you follow me so I can follow you back!

    Love Nyt,
    from
    BIG hair LOUD mouth
    BIG hair LOUD mouth FACEBOOK
    BIG hair LOUD mouth BLOGLOVIN

    AntwortenLöschen
  22. That studded clutch is divine!

    Luc X

    wwww.loveluc.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. Wow, ein absolut umwerfendes Outfit mal wieder!
    Würde ich eins zu eins so übernehmen!!!
    Mega!

    AntwortenLöschen
  24. Love it!!
    thanks so much for your sweet comment and for visit my blog!!
    Big kiss!!

    www.marilynsclosetblog.com

    AntwortenLöschen
  25. Sehr schönes Outfit! Die Tasche habe ich auch und liebe sie :)
    Bei Zara schaue ich wegen den "kleinen" Größen sehr selten vorbei und wenn dann eher bei den Oberteilen, ich fände es aber auch besser wenn die Größen angepasst werden würden!

    Liebe Grüße,
    Dorolicious

    PS: Vielen Dank für dein Kommentar auf meinem Blog! Mir gefällt dein Blog auch sehr gut und ich werde dir ab heute folgen!!

    AntwortenLöschen
  26. Danke dass Du mich besucht hast! :) Echt lieb! Und ja, ich folge Dir und Deinem tollen Blog natürlich! Ich glaub ich hab mich grad in Deine Tasche verliebt! Großartig!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  27. Mir gefällt dein Primark-Ourfit total - siehst klasse aus <3

    Zur Zara-Thematik kann man nichts mehr sagen.. Sinnfrei..

    Lg Nadine

    http://tinyvictim.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  28. Tolles Outfit, liebe Jenny! Ich würde es auch gerne so tragen (...bis auf den Ring, den habe ich damals nicht so gern gemocht, aber das ist totale Nebensache)

    Und ich verspreche Dir, wenn ich mal ZARA als Managerin übernehme, bekommt Zara eine Größenabdeckung bis mindestens UK26 ;D

    AntwortenLöschen
  29. Danke für deinen Kommentar :) Die Schuhe sind ja Klasse :) woher sind die? Gegenseitiges Verfolgen hört sich prima an :) reihe mich mal bei dir ein.

    glg Tanja ♥
    http://feentraume.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. You are gorgeous,I love your ankle boots!
    I follow you!Kisses!

    AntwortenLöschen
  31. schönes Outfit!

    Wahrscheinlich haben die Standartmäßige antworten...schade das da nicht mehr bei rumkam.
    Aber die denken sich wahrscheinlich wenn sie eine Person beschwert kann es nicht so schwerwiegend sein...

    AntwortenLöschen