Freitag, 20. April 2012

Buffy, im Bann der Creme-Peelings!

Als ich am Samstag in der Stadt war wollte ich eigentlich nur in Ruhe schauen und nicht in ein Verkaufsgespäch eingebunden werden (ich weiß langweilig und unkommunikativ ;-). Im Lush-Laden habe ich dann leider einen entscheidenden Fehler gemacht: versehentlicher Blickkontakt mit einem Verkäufer. Er war wirklich super nett und ich dachte naja sei nicht unfreundlich. Als erstes wollte er mir ein Peeling andrehen, aber ich habe erst ein neues Meersalz-Peeling vom Body Shop zu Ostern bekommen, mit welchem ich zufrieden bin, was ich Ihm dann auch sagte. Der Verkäufer musste also schnell was neues finden. Und dann sagte er einen Satz der mich sofort überzeugte: "Ich habe hier noch unser tolles Produkt, die BUFFY. Damit brauchst du dich NIE WIEDER EINCREMEN!" Zack, gekauft ;-)

Dazu muss man sagen, dass ich Frauen toll finde, die so richtig fraulich sind. Die das Eincremen zelebrieren! Sich aufs Bett setzen und loscremen. Aber ich, ich hasse eincremen, wirklich! Mir ist kalt, ich stehe da ganz nackt und danach kleben die ganzen Sachen an einem.

Jetzt noch kurz zu Buffy, ich bin wirklich begeistert. Es ist ein Creme-Peeling mit Shea-Butter drin, dadurch perlt das Wasser einfach nach dem peelen ab und die Shea-Butter verbleibt auch nach dem Duschen und Abtrocknen auf der Haut. Leider ist sie nicht besonders attraktiv ;-)

Buffy Creme-Peeling: Lush
Meersalz-Peeling: The Body Shop

Keine Kommentare:

Kommentar posten