Montag, 9. April 2012

Drittes Outfit: Schwarz-weißer Jumpsuit trifft auf gelbe Cardigans

Als ich diesen Jumpsuit bei Dorothy Perkins gesehen habe, war ich sofort total begeistert. Jeder der schon einmal nach einem Jumpsuit oder Overall gesucht hat, weiß, dass es schwierig ist einen zu finden, der der Figur schmeichelt. Dieser Schnitt ist allerdings fast perfekt für jede Frau. Der tiefe V-Ausschnitt streckt optisch und durch den Faltenwurf in der Taille und den schmalen Lackgürtel hat jeder eine Sanduhren-Figur allà Salma Hayek. Da der Jumpsuit im untern Körperbereich weit geschnitten ist, umspielt er locker die Problemzonen, der meisten Frauen. Er steht also sowohl schlanken, als auch kurvigen Frauen. Einzige Einschränkung: einen Popo sollte man in der Hose haben, bei einem zu flachen Popo wirkt der Overall nicht so gut.

Also Ihr merkt ich bin total Feuer und Flamme ;-) Ich wollte mit der gelben Strickjacke einen starken Kontrast schaffen und es Sommer-tauglich machen. Die restlichen Accessoires sollten bei einem Piece mit Allover-Print und einer so farbenfrohen Cardigan dann eher einfarbig und ohne Muster sein :-) Ich hoffe euch gefällt das Outfit! Frohe Ostern noch an alle :-)

Jumpsuit: Dorothy Perkins, Cardigan: Old Navy, Heels: No Name
Jumpsuit: Dorothy Perkins, Cardigan: Old Navy, Clutch: Primark, Heels: No Name  
Jumpsuit: Dorothy Perkins, Cardigan: Old Navy, Clutch: Primark, Heels: No Name

Keine Kommentare:

Kommentar posten