Sonntag, 6. Mai 2012

From super blonde to ombre hair

Ich habe es getan und ich bin super zufrieden. Ich habe am Freitag meine Haare Ombre färben lassen, für andere vielleicht kein großer Deal, für mich, da ich super pingelig mit meinen Haaren bin, schon ;-) Ich saß die ganze Zeit beim Friseur und dachte: Bitte lass es nicht zu dunkel werden.

Ich bin es so sehr gewohnt eine superblonde Blondine zu sein schon mein ganzes Leben. Aber ich liebe meine neue Farbe, es sieht super natürlich aus. Insgesamt ist das eine super Frisur um einen Übergang zu haben, um nicht immer wieder nach zublondieren und meine Haare hatten es auch nötig. Und man sieht keinen nervigen Ansatz mehr.
Ich habe mir die Haare bei dem Friseurteam HairFlair in Hannover machen lassen, sie sind Spezialisten wenn es ums Färben geht und haben schon Shootings für die Vogue betreut. Das Team war super nett und hat sich zeitweise zu Dritt um mich gekümmert und beraten. Ich denke, es ist schon wichtig bei diesem Haartrend einen Spezialisten aufzusuchen. Der Preis war auch super OK. Was haltet Ihr davon?
 
Vorher: Hellblonde Strähnchen mit dunklem Ansatz


Ombre Hair: Vorne habe ich einige blonde Stähnen damit es nicht zu hart wirkt



Kommentare:

  1. Überhaupt nicht zu dunkel und ziemlich natürlich. Sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Ähm, darf ich fragen, wieviel du bezahlt hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man, ist auch schon wieder über einen Monat her ;-) aber ich bin immer noch zufrieden. Kein Ansatz zu sehen ;-) Ich habe zwischen 75-80€ bezahlt für zwei Farben färben den ganzen Kopf!

      Viele Grüße,
      Jenny

      Löschen
  3. Ich find es auch super natürlich und schön. Hat dein friseur auch ein paar strähnen durchs ganze Haar gezogen? Und auch ein paar blonde strähnen damit der Ansatz nicht gleich so dunkel ist? Ich würd es auch gerne machen, muss mir deshalb noch ein paar Infos holen :)
    viele Grüße Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Veronika,
      also der Friseur hat vorne an der Stirn einige sehr dünne blonde Strähnen gesetzt damit es im Zopf nicht gleich so hart aussieht. Aber der restlichen Kopf ist komplett ombre gefärbt worden ;-)

      Für war es (und manchmal ist es noch) eine Umstellung, aber meinen Haaren tut es jetzt schon gut und ich wollte einfach nicht immer wieder Ansatz färben. Generell ist diese Färbetechnik für mich die perfekte Variante um ohne krassen Einschnitt wieder zu meiner Naturhaarfarbe zu kommen und dann mal sehen welche Farbe es dann wird ;-)

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen